KSA Institut für Klinische Seelsorgeausbildung Heidelberg

2018 + 2019

 

Trauer und Tod im Märchen

Workshop mit Gidon Horowitz

download flyer

Märchen sind wie Edelsteine aus einem großen Schatz, von dem die Menschen aller Völker seit Urzeiten schöpfen. Mit ihren Bildern und Symbolen berühren sie die Seele und regen die Phantasie an. Sie erzählen oft von schwierigen Übergangssituationen im Leben – und dazu gehört auch der Tod. Märchen können in solchen Krisenzeiten zu Begleitern werden, Mut geben und auf neue, bisher ungeahnte Wege aufmerksam machen.

Wir werden in diesem Seminar nach einleitenden Gedanken einige ausgewählte Märchen betrachten, in denen der Umgang mit dem Tod und der Trauer über den Verlust zentrale Themen sind. Im Gespräch gehen wir darauf ein, welche Weisheit wir in den Geschichten finden, wie wir sie aus tiefenpsychologischer Sicht verstehen und welche Unterstützung sie bei der Auseinandersetzung mit Tod und Trauer geben können.

 

Referent

Gidon Horowitz

Märchenerzähler und Schriftsteller, Autor mehrerer Märchenbücher. Psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis (Psychotherapie / Psychoanalyse nach C.G. Jung, DGAP, IAAP). Professioneller Erzähler, zertifiziert durch den Verband der Erzählerinnen und Erzähler (VEE). Im Vorstand der Internationalen Gesellschaft für Tiefenpsychologie e.V.

www.maerchenschatz.de

 

Samstag, 6. Oktober 2018 (noch freie Plätze)

Samstag, 13. Oktober 2018 (ausgebucht)

Samstag, 12. Oktober 2019

9.30 –17.00 Uhr

Begrenzte Teilnehmerzahl (15 TN)

Kosten:
60,00 €